Operative Versorgung

Nicht immer ist eine Operation, die meist in Vollnarkose oder Regionalanästhesie erfolgt, vermeidbar. Doch auch dann sind Sie bei uns in besten Händen. Wir versuchen jeweils den sanftesten Weg zur Heilung oder zumindest Linderung Ihrer Beschwerden zu finden. Ihren Operationstag gestalten wir so komfortabel wie möglich. Die ausgeprägte Spezialisierung unseres Operateurs, erfahrene Narkoseärzte und ein umfangreicher Service machen es Ihnen so angenehm wie möglich.

Fast alle Operationen Eingriffe führen wir mittlerweile ambulant durch, was für Sie als Patienten entscheidende Vorteile hat. Sie verweilen in der Regel insgesamt maximal 2,5 bis 3 Stunden im OP-Zentrum (vom Ein- bis zum Auschecken). Dadurch wird natürlich Ihr notwendiger Organisationsaufwand minimiert. Aber auch stationäre oder teilstationäre Operationen mit Übernachtung sind möglich.

Spektrum

Im Gegensatz zu unserem weiten konservativen Spektrum haben wir uns im operativ-orthopädischen Bereich auf besondere Teilgebiete spezialisiert. Dadurch können wir Ihnen bei diesen ein Höchstmaß an Expertise und Qualität bieten. Dies ist aufgrund der rasanten Weiterentwicklung der OP-Techniken nur im Rahmen einer Spezialisierung und entsprechend hoher OP-Zahlen möglich. Wir heben uns hier von anderen Operateuren etwas ab, denn wir operieren nicht „alles“, sondern nur das, was wir am allerbesten können.

Operationsvorbereitung

Nachdem die Diagnostik abgeschlossen ist, führen wir in der Regel ein Therapieplanungsgespräch mit Ihnen durch. Sollten Sie sich für eine Operation entscheiden, werden die Vorbereitungen in die Wege geleitet. Meist bedeutet dies ein Besuch beim Hausarzt zur Blutentnahme und zum EKG. Je nach Alter und bestehenden Vorerkrankungen ist eine ggf. eine weitere Diagnostik notwendig. Dann treffen wir uns zum OP-Aufklärungsgespräch wieder, bei dem Sie genügend Zeit haben all Ihre Fragen zu stellen. So gehen Sie informiert und angstfrei zur Operation.

Ihr Operateur Kompetenz und Fürsorge

Dr. med. Sven Eichhorn
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Allgemeine Chirurgie

Arthroskopische Operationen

Operiert wird minimalinvasiv durch ein Schlüssellochverfahren

Arthroskopische Operationen sind heutzutage an allen großen Gelenken möglich. Es wird lediglich durch minimalinvasive Stichinzisionen operiert (am Knie sind i.d.R. nur 2 jeweils etwa 5 mm lange Schnitte notwendig). Dann wird eine Optik in das Gelenk eingeführt und das Gelenkinnere auf einem Bildschirm begutachtet. Operiert wird mit kleinen Spezialinstrumenten über ein sogenanntes Arbeitsportal.

Dr. Eichhorn ist speziell ausgebildeter und zertifizierter AGA-Arthroskopeur und Kniechirurg. Die AGA, Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie, ist Europas größte Fachgesellschaft im Bereich der Gelenkchirurgie. Die Eingriffe erfolgen mit Hilfe von modernstem medizinischen Equipment, so werden z.B. Bilder des Gelenkinneren in Full HD Qualität auf dem Monitor angezeigt, sodass auch feinste Details erkannt und behandelt werden können.

Alle arthroskopischen Eingriffe führt Dr. Eichhorn persönlich durch.

Unser Spezialist und zertifizierter AGA-Arthoskopeur (www.aga-online.ch), sowie zertifizierter Kniechirurg (www.deutsche-kniegesellschaft.de) führt alle operativen Eingriffe persönlich durch.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.